Kinder in Not

Durch die extreme Reduzierung sozialer Kontakte bei Kindern (der Begriff „Kind“ wird hier im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention verwendet und umfasst Menschen bis zu einem Alter von 18 Jahren) insbesondere durch den Wegfall äußerer Strukturen aufgrund der Schulschließungen enstehen große Nöte. Es besteht die berechtigte Befürchtung, dass im weiteren Verlauf der Krise schwerwiegende soziale Probleme unsere Gesellschaft belasten werden. Nicht nur die Bildungsgerechtigkeit ist in Gefahr; die psychische und physische Situation so vieler Kinder wird zunehmend unerträglich.

An dieser Stelle suchen wir nach Beiträgen, wie wir mit dieser Situation umgehen können, wie wir Kindern auch helfen können. Jeder Beitrag ist willkommen.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen die Zukunft neu denken und gestalten. Diskutieren Sie mit. - Längere Beiträge gerne an coronahilfe@lernwirkstatt-inklusion-nl.de.
Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.
Bitte weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.