Seit wann gibt es Schule?
Müssen wir da hin?
Wie entsteht Bildung?
Kann Bildung nur in Schule entstehen?
Ist Schule ein Haus?
Wenn ja: Wie kommt man rein? und: Kommt man da auch wieder raus?
Was hat Schule mit Bildung zu tun?
Was ist Schulbildung?
Was kostet Schulbildung?
Wozu dient Schulbildung?
Wie viele Bildungen gibt es noch?
Wofür sind andere Bildungen da?
Haben Bildungen etwas mit Bildern zu tun?
Kann Bildung schlimme Dinge verhindern?
Ist ein Mensch nur gebildet, wenn er eine Schule besucht hat?
Was ist Halbbildung?
Was ist Unbildung?
Worin liegen die Unterschiede: Halbbildung – Unbildung – Einbildung
Ist gebildet, wer etwas weiß?
Weiß jemand, die gebildet ist, dass sie gebildet ist?
Wie lange gibt es (noch) Schule?

Möchten Sie weitere Gedanken dazu anhängen? Bitteschön – herzlich gerne!
Wir laden Sie ein mitzudenken, wie Bildung (und Schule) künftig geschehen soll(en), jetzt, wo die Pandemie unsere „Bildungssysteme“ gründlich durcheinanderwirbelt.

Wenn Bildung etwas ist, was dem Menschen – und zwar JEDEM Menschen – nützt, dann muss sie doch unser aller Anliegen sein, dann müssen wir doch alle daran interessiert sein sie zu gestalten, neue Ideen dazu zu entwerfen… Die Welt verändert sich gerade JETZT rasend schnell – wie kann ein Bildungssystem da hinterherhinken oder gar stehen bleiben?

Wir eröffnen hier einen Blog zu Bildung JETZT. UND IN ZUKUNFT.

Diese Bildung ist inklusiv, aber das versteht sich von selbst, denn sie ist für JEDEN Menschen da und wichtig.

Im Gespräch mit Stefan M. Seydel und Engelbert Schmid

Hier beginnt eine Gesprächsreihe über Bildung in einer Zukunft, in der wir alle gerne leben möchten. Weitere Gespräche folgen. Wer teilnehmen möchte, kann sich gerne beteiligen. Kontakt: Lernwirkstatt. Hier der Link.

Bitte weitersagen: