Elternbefragung Dt. Jugendinstitut e.V.

Liebe Eltern,

durch die Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der Alltag von Kindern und Familien stark verändert. Kontakte wurden auf ein Minimum reduziert, Schulen und Kindergärten dürfen nicht besucht werden und Spielplätze wurden gesperrt.

Mit der Studie des Deutschen Jugendinstituts „Kind sein in Zeiten von Corona: Mediennutzung, Freunde und Familie“ möchten wir erfahren, wie sich der Alltag von Kindern in dieser sehr speziellen Situation verändert hat, wie Kinder damit umgehen und wie es ihnen geht. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.

Sie können uns dabei helfen, wenn Sie Mutter oder Vater von einem oder mehreren Kindern im Alter von 3 bis 15 Jahren sind. Wir freuen uns, wenn Sie sich dafür etwa 15 Minuten Zeit nehmen und einige Fragen beantworten.

Den Online-Fragebogen finden Sie hier: https://limesurvey.dji.de/ls3/index.php/433992?lang=de

Bitte geben Sie diese Umfrage weiter: Die Erkenntnisse der Studie werden umso aussagekräftiger, je mehr Eltern teilnehmen. Daher freuen wir uns ganz besonders, wenn Sie unsere Umfrage mit anderen Eltern, Freunden und Verwandten oder in sozialen Netzwerken teilen, damit wir möglichst viele Familien erreichen.

Herzlichen Dank und alles Gute,

Ursula Winklhofer

und das Team der Studie „Kind sein in Zeiten von Corona“ des Deutschen Jugendinstituts München, Abteilung Kinder und Kinderbetreuung
Nockherstraße 2
81541 München

Bitte weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.